97,2 % würden uns weiter empfehlen...

Nie war es für Unternehmen wichtiger, die Meinungen und Wünsche ihrer Kunden genau zu kennen. Daher sind wir im vergangenen Herbst mit unserer Kundenumfrage an Sie herangetreten.

Fragebogen und grüner Kuglschreiber - Stockwerk-Fotodesign

Die Ergebnisse der Befragung wollen wir nun nutzen, um kundenorientierte Entscheidungen treffen zu können, ausgerichtet an Ihren Wünschen, um die Lebensqualität und ein gelungenes Miteinander in Ihrem Umfeld weiter zu verbessern. Die Befragung hat das schwedische Unternehmen AktivBo für uns durchgeführt. Die Reaktion der "wohnen IM BLICKPUNKT" sprach im Interview mit Alexandra Bredahl von AktivBo und unserem Geschäftsführer Jens Bischoff.

Aktiv Bo

Wie zufrieden sind Sie mit dem Ergebnis der Befragung?
Jens Bischoff:
Ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. 97,2 % unserer Mieterinnen und Mieter würden uns weiterempfehlen. Ein Spitzenwert! Das macht mich nicht nur stolz, sondern bestätigt auch die gute Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unseren gemeinsamen Kurs.

Alexandra Bredahl:
Ein Hauptziel der Befragung war es, herauszufinden, in welchen Bereichen die Wohnbau Salzgitter bereits gut bewertet wird und wo noch Verbesserungspotenzial besteht. Auch die Frage, ob die kontinuierlichen Verbesserungen bei den Mietern ankommen, stand im Fokus.

Wie war der Rücklauf nach den letzten Auswertungen?
Alexandra Bredahl:
Die hohe Beteiligung von 53,5 % verdeutlicht den großen Stellenwert einer Mieterbefragung für die Mieter der Wohnbau Salzgitter. Die durchschnittliche Rücklaufquote bei kommunalen Wohnungsunternehmen liegt bei ca. 45 %. Somit ist die Beteiligung für die Wohnbau Salzgitter ein toller Erfolg.

Anworten eher zufriedene oder unzufriedene Mieter?
Alexandra Bredahl:
Wir Menschen melden uns ja eher, wenn uns etwas nicht passt oder wir unzufrieden sind. Durch die Mieterbefragung bekommen aber auch die leisen, zufriedenen Menschen eine Stimme. Die vielen positiven Antworten überraschen die Wohnungsunternehmen dann oft, weil häufig Kontakt zu den unzufriedenen Kunden im Gedächtnis bleibt.

Welche Themen/Fragebereiche haben bei der Wohnbau besonders gut abgeschnitten?
Alexandra Bredahl:
In den Ergebnissen sticht die sehr hohe Zufriedenheit mit der Wohnung heraus (96,4 %). Das Kundenmagazin "wohnen IM BLICKPUNKT" wurde auch sehr positiv mit 96,4 % Zufriedenheit bewertet. Besonders erfreulich ist, dass 97,2 % der Mieter die Wohnbau Salzgitter weiter empfehlen würden. Ich persönlich finde, dass diese Frage eine der wichtigsten ist, da es wie eine Gesamtnote zu betrachten ist. Wir würden ja nur etwas weiter empfehlen, wenn wir damit wirklich zufrieden sind.

An welchen Themen/Fragebereiche sollten wir als Wohnbau zukünftig noch weiter arbeiten?
Alexandra Bredahl:
Obwohl die Wohnbau Salzgitter viel positives Feedback eingefahren hat, gibt es auch immer Themen mit Verbesserungspotential. In diesem Fall zum Beispiel die Beleuchtung des Müllplatzes (41,8 %), die Einbruchsicherheit (62,2 %) und der Zustand der Treppenhäuser (66,1 %).

Hat Sie ein Ergebnis besonders überrascht?
Alexandra Bredahl:
Die sehr hohe Beteiligung! Es gab mehrere Stadtteile, wo die Teilnahme über 60 - 65 % lag.

Ein beitragender Faktor könnte sein, dass die Wohnbau Salzgitter die Mieter sehr gut vor und während der Befragung informiert hat. Bei anderen Wohnungsunternehmen sehen wir häufig, dass die Außenanlagen etwas negativer bewertet werden, aber bei der Wohnbau Salzgitter wurde die Pflege und Sauberkeit der Außenanlagen sehr gut bewertet! Das war eine positive Überraschung.

Wie geht es jetzt weiter?
Jens Bischoff:
Es ist nun wichtig, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wohnbau und unsere Mieterinnen und Mieter über die Ergebnisse zu informieren. Das schafft Transparenz. Danach legen wir unsere Schwerpunkte und Ziele fest, um konkrete Verbesserungsmaßnahmen einzuleiten.
Die tolle Resonanz, sowohl bei den vielen positiven aber vor allem auch bei den konstruktiven Hinweisen, bei denen wir Verbesserungspotential haben, ist Messlatte und Ansporn zugleich, bei der nächsten Befragung in ca. zweieinhalb Jahren noch besser abzuschneiden. Der Anspruch ist, gerade in den genannten Aspekten zielgerichtet besser zu werden, um zu zeigen, dass wir diese Hinweise ernst nehmen.
Die Mieterbefragung soll als kontinuierlicher Prozess integriert werden. Neben unseren Kundinnen und Kunden, die uns bei diesem Prozess helfen, gilt hierbei mein ausdrücklicher Dank allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Wohnbau, die dieses insgesamt absolut positive Feedback über viele Jahre hinweg überhaupt erst möglich gemacht haben.

Weitere Informationen zur Befragung:
Kundenzentrum Salzgitter-Bad - Tel.: 05341/3006-0

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z. B. Schriftarten, Karten oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln Datenschutzinformationen